Die Unvereinbarkeit von Form und Inhalt

Unvereinbarkeit von Form und Inhalt

Das mag auf den ersten Blick seltsam klingen, aber diese Erfahrung machen wir sogar im Alltag. Eine Flüssigkeit passt sich der Form perfekt an, grobstückige Materie jedoch zeigt sich wenig kooperativ. Kein Problem, einen Krug mit Wasser oder Bier zu füllen, ein großes hingegen, Die Unvereinbarkeit von Form und Inhalt weiterlesen

UN-Klimagipfel, Fortsetzung

Ende des 19. Jahrhunderts endet die Kleine Eiszeit (14. bis Ende 19. Jh.). Es beginnt die sog. Industrielle Warmzeit – ein Begriff, der bereits in den 1840er Jahren auftaucht – und damit eine „fundamentale Umwälzung in der Geschichte der Menschheit“ [Behringer a.a.O., p. 237], nur vergleichbar mit dem Beginn von Ackerbau und Viehzucht zwischen etwa 6000 und 3000 v. Chr. während der sog. Neolithischen Revolution.

Nach langjähriger Forschung UN-Klimagipfel, Fortsetzung weiterlesen

UN-Klimagipfel, der fünfundzwanzigste

Klimawandel, Klimakatastrophe, Klimanotfall, Klimanotstand (Begriff unter Kritik!), Klimapaket, Klimaschutz – wir wollen endlich wissen, was es damit auf sich hat. Zunächst, sine ira et studio, die blanken Fakten.

Dass es in großen Zeitabständen im Laufe der Erdgeschichte immer einen Wechsel von Kalt- und Warmzeiten gegeben hat, ist eine Tatsache. Hier einige relevanten Daten UN-Klimagipfel, der fünfundzwanzigste weiterlesen

Wir schaffen uns ab

So hat es Christoph Süß einmal in seiner Sendung „Quer“ formuliert, und gemeint hat er damit die künstliche Intelligenz, abgekürzt KI. Nur zur Erinnerung: diese ist einTeilgebiet der Informatik, das sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem maschinellen Lernen befasst. Letzteres auch künstliches Lernen genannt, abgekürzt KL.

Das Denken ist ja schon lange abgeschafft, nun also auch Wir schaffen uns ab weiterlesen

Viruserkrankung „Bestseller“

Auf Schritt und Tritt, so stellte eine Reporterin des BR fest, stoße man auf der derzeitigen Buchmesse in Frankfurt auf kleine rote Aufkleber mit der Botschaft: SPIEGEL Bestseller.

Lassen wir einmal beiseite, was mich der Geschäftsführer eines deutschen Verlags, dessen Namen ich vorsichtshalber nicht preisgebe, einmal fragte: „Wissen Sie eigentlich, Viruserkrankung „Bestseller“ weiterlesen

Zwischendurch mal Katzenwäsche

Es wird uns ins Gewissen gehämmert: Jeder einzelne ist aufgefordert, verantwortungsvoll mit den Ressourcen umzugehen, zu denen bekanntlich nicht zuletzt das Wasser gehört.- Duschen Sie immer noch gedankenlos  weiter, weil es sich so gut anfühlt, obwohl Sie schon längst sauber sind? Und verwenden Sie dafür etwa immer noch eine normale Handbrause?
Zwischendurch mal Katzenwäsche weiterlesen

Was kostet denn so das Pfund CO2?

Das Gefeilsche um die Handelsware CO2 nimmt kein Ende und scheint sich irgendwie im Kreis zu drehen. Immer neue Ideen, neue Vorschläge. Schlagworte: Klimaprämie, Bepreisung des CO2-Ausstoßes, Mobilitätspauschale, Sektorkopplung, CO2Steuer – da geht einem so einiges durch den Kopf. Zum Beispiel: dass im Benzinpreis bereits 63 Prozent Gesamsteuern enthalten sind; die Frage, wie hoch der Meeresspiegel war, als es auf Grönland grünte und vermutlich blühte; ob die Menschen des hohen Mittelalters sich Sorgen machten, weil bis in den hohen Norden hinein Wein und Weizen gediehen; dass der Sommer des Jahres 1130 so trocken war, dass man keine Brücke brauchte, um an das andere Ufer des Rheins zu gelangen, die Donau im Jahr 1135 ebenfalls kein Wasser führte, so dass sie trockenen Fußes zu durchqueren war; dass der Dschadsee 1908 fast vollkommen ausgetrocknet war, und das nicht zum ersten Mal. Doch lassen wir das. Was kostet denn so das Pfund CO2? weiterlesen