Schlagwort-Archive: Abschiebung

Haben Sie schon gehört…?

Vermutlich nicht. Es gibt Nachrichten, die nur wenige erreichen, weil sie zur falschen Zeit und zu sparsam ausgestrahlt werden. Es ist also mehr oder weniger Zufall, von einem dieser Wintersonnenstrahlen getroffen zu werden. Es passt ja immerhin zur Jahreszeit.

Aber so  werden Sie vielleicht nicht mitbekommen haben, dass Andrea Röpke Haben Sie schon gehört…? weiterlesen

Ein Weihnachtsgeschenk für abgelehnte Asylbewerber: Zwangsausweisung in den Hindukusch

Möglichst noch im Dezember soll der erste „Sammelflieger“ mit etwa 50  (von insgesamt 12.000) abgelehnten Asylbewerbern nach Afghanistan abheben, so erklärte  lt. SPIEGEL das Innenministerium unter Thomas de Maizière (Christlich Demokratische Union).  In einem Interview mit der WELT Ein Weihnachtsgeschenk für abgelehnte Asylbewerber: Zwangsausweisung in den Hindukusch weiterlesen

Ein humanitärer Korridor – eine Alternative zum EU-Türkei-Abkommen?

Italien: Kirchen ermöglichen tausend Flüchtlingen legale Einreise“. So überschrieb der SPIEGEL Online am 16. Dezember vorigen Jahres einen Artikel über ein Ereignis, das weit mehr Aufmerksamkeit verdiente, als Politik  Ein humanitärer Korridor – eine Alternative zum EU-Türkei-Abkommen? weiterlesen

Abgeschoben

Zur Vertiefung des hier geschilderten Falls („Ab mit Euch!“) empfehle ich dringend, die Home Page von Pro Asyl aufzusuchen. Hier der Link:

https://www.proasyl.de/de/home/inhaftierung-von-schutzsuchenden-verhindern/

Das wär’s schon für heute.

Susanne Luecke

Ab mit Euch! III

Im Frühjahr 1940 begann die systematische Deportation von Sinti und Roma aus dem Deutschen Reich in das besetzte polnische Generalgouvernement. Federführend war das Reichssicherheitshauptamt (RSHA) unter Beteiligung der örtlichen Kriminalpolizei. Am 27. April 1940 ordnete Himmler den ersten Transport von 2.500 Personen in geschlossenen Sippen an.“

Zu diesem Zeitpunkt [sc. Herbst 1941] hatten  Ab mit Euch! III weiterlesen